Aktuelles

Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge in der Metropole Ruhr ist leicht gestiegen

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Im Berufsbildungsjahr 2017 (Oktober 2016 bis September 2017) wurden in den Arbeitsamtsbezirken der Metropole Ruhr 32.298 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen. Das waren knapp 0,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Das geht aus Daten des Landesamtes IT.NRW hervor. NRW-weit wurden 116.697 Berufsausbildungsverträge in anerkannten Ausbildungsberufen des dualen Systems neu abgeschlossen. Damit gab es damit erstmals seit fünf Jahren wieder eine Steigerung zum Vorjahr (+1,7 Prozent). Zu den Bezirken mit der höchsten Steigerungsrate gehört der Arbeitsamtsbezirk Hagen mit einem Plus von 6,1 Prozent auf 3.234 neue Ausbildungsverträge. In den Ruhrgebietsbezirken Gelsenkirchen (-3,8 Prozent auf 1.980) und Dortmund (-2,5 Prozent auf 4.284) gingen die Zahlen dagegen stark zurück. Infos unter www.it.nrw.dePressekontakt: IT.NRW, Pressestelle, Telefon: 0211/9449-6660, E-Mail: pressestelle@it.nrw.de

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Im Berufsbildungsjahr 2017 (Oktober 2016 bis September 2017) wurden in den Arbeitsamtsbezirken der Metropole Ruhr 32.298 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen. Das waren knapp 0,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Das geht aus Daten des Landesamtes IT.NRW hervor. NRW-weit wurden 116.697 Berufsausbildungsverträge in anerkannten Ausbildungsberufen des dualen Systems neu abgeschlossen. Damit gab es damit erstmals seit fünf Jahren wieder eine Steigerung zum Vorjahr (+1,7 Prozent).

Zu den Bezirken mit der höchsten Steigerungsrate gehört der Arbeitsamtsbezirk Hagen mit einem Plus von 6,1 Prozent auf 3.234 neue Ausbildungsverträge. In den Ruhrgebietsbezirken Gelsenkirchen (-3,8 Prozent auf 1.980) und Dortmund (-2,5 Prozent auf 4.284) gingen die Zahlen dagegen stark zurück.

Infos unter www.it.nrw.de

Pressekontakt: IT.NRW, Pressestelle, Telefon: 0211/9449-6660, E-Mail: pressestelle@it.nrw.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet