Aktuelles

Zwischen Wahnwitz und Wortwitz: ComedyArts Festival Moers bringt bunten Humor-Mix auf die Bühne

Moers (idr). Das Beste aus allen Humorwelten verspricht das 42. Internationale ComedyArts Festival Moers, das vom 13. bis 16. September wieder die Lachmuskeln des Publikums attackiert. Von feinem Humor bis zu provokanter Satire, von Musik-Kabarett bis Artistik, von StandUp bis Varieté alles dabei. Eingerahmt wird das Festival von zwei Specials: Am Donnerstag, dem ersten Festivaltag, rockt RebellComedy die Bühne. Die junge und mulitikulturelle Comedy-Combo zeigt ein eigens zusammengestellten Special. Zum Festivalabschluss am 16. September heißt es: "Frau Jahnke hat eingeladen". Dann schwingen Gerburg Jahnke und ihre "Gästinnen" - La Signora, Anka Zink, Dagmar Schönleber und Sarah Bosetti - den Comedy-Hammer. Zwischen den beiden Specials erwartet die Zuschauer ein bunter Mix. Am 14. September drillt Ausbilder Schmidt sein Humor-Team. Die neue NightWash-Moderatorin Tahnee, Kabarettistin Vera Deckers, Heinz Gröning und Timo Wopp folgen seinem Kommando. Kraft und Körperbeherrschung demonstrieren dagegen die belgische Formation Cirq'ulation Locale und die russisch-deutsche Gruppe Tridiculous. Deutlich sanfter geht Emmanuel Peterfalvi, besser bekannt als Fernsehreporter Alfons, am 15. September mit den Künstlern um. Er führt durch einen Abend zwischen Varieté und Theaterspektakel mit dem deutschen Freestyle-Theater LongJohn, Raymond Raymondson, dem Duo Carrington/Brown sowie Comedienne Mirja Regensburg. Der Vorverkauf startet ab sofort. Infos: www.comedyarts.dePressekontakt: ComedyArts, Kerstin Röhrich, Telefon: 0171/8384019, E-Mail: presse@comedyarts.de

Moers (idr). Das Beste aus allen Humorwelten verspricht das 42. Internationale ComedyArts Festival Moers, das vom 13. bis 16. September wieder die Lachmuskeln des Publikums attackiert. Von feinem Humor bis zu provokanter Satire, von Musik-Kabarett bis Artistik, von StandUp bis Varieté alles dabei.

Eingerahmt wird das Festival von zwei Specials: Am Donnerstag, dem ersten Festivaltag, rockt RebellComedy die Bühne. Die junge und mulitikulturelle Comedy-Combo zeigt ein eigens zusammengestellten Special. Zum Festivalabschluss am 16. September heißt es: "Frau Jahnke hat eingeladen". Dann schwingen Gerburg Jahnke und ihre "Gästinnen" - La Signora, Anka Zink, Dagmar Schönleber und Sarah Bosetti - den Comedy-Hammer.

Zwischen den beiden Specials erwartet die Zuschauer ein bunter Mix. Am 14. September drillt Ausbilder Schmidt sein Humor-Team. Die neue NightWash-Moderatorin Tahnee, Kabarettistin Vera Deckers, Heinz Gröning und Timo Wopp folgen seinem Kommando. Kraft und Körperbeherrschung demonstrieren dagegen die belgische Formation Cirq'ulation Locale und die russisch-deutsche Gruppe Tridiculous.

Deutlich sanfter geht Emmanuel Peterfalvi, besser bekannt als Fernsehreporter Alfons, am 15. September mit den Künstlern um. Er führt durch einen Abend zwischen Varieté und Theaterspektakel mit dem deutschen Freestyle-Theater LongJohn, Raymond Raymondson, dem Duo Carrington/Brown sowie Comedienne Mirja Regensburg.

Der Vorverkauf startet ab sofort.

Infos: www.comedyarts.de

Pressekontakt: ComedyArts, Kerstin Röhrich, Telefon: 0171/8384019, E-Mail: presse@comedyarts.de

Online-Redaktion
Team Medien und Internet