Kopfbereich mit 3er-Raster

Kreis Recklinghausen

Bunt und vielseitig - immer eine Reise wert

Die zehn Städte Recklinghausen, Marl, Gladbeck, Dorsten, Castrop-Rauxel,  Herten, Haltern am See, Datteln, Oer-Erkenschwick und Waltrop gehören zum Kreis Recklinghausen.

Mehr als 617.000 Einwohner leben dort in der nördlichen Metropole Ruhr und im Übergang zum südlichen Münsterland.

Gut zu wissen

Weitere Informationen Zum Kreis Recklinghausen finden Sie hier:
www.kreis-re.de
Statistische Daten zum Kreis Recklinghausen und zum Ruhrgebiet unter 
statistik.rvr.ruhr

graue Schachtel

Der Regionalverband im Kreis Recklinghausen

Gleich vier RVR-Forststützpunkte liegen im Kreis Recklinghausen in den Waldgebieten  Emscherbruch, Haard, Hohe Mark und Üfter Mark. In der Hohen Mark sind auch die RVR-Ranger stationiert – auf dem Hof Punsmann.

Seine Waldflächen bewirtschaftet der RVR-Eigenbetrieb Ruhr Grün nach den Grundsätzen der naturgemäßen Waldwirtschaft. Er erschließt und pflegt Wege, stellt Infotafeln auf und bietet Umweltbildung und Naturerlebnisse für die ganze Familie.

Mit dem Projekt Waldband setzt der RVR zusammen mit Partnern ein Zeichen für den Regionaltourismus: Das Konzept steht und zwei Ausbauprojekte machen den Naturpark Hohe Mark für Wanderer und Mountain-Biker gleichermaßen attraktiv.

weiße Schachtel

Freizeitvergnügen

Der RVR-Forsthof Haard bei Haltern ist jedes Jahr am 1. Mai Ausrichter des Holzkohlenmeilers mit einem „echten“ Köhler, Unterhaltungsprogramm und anschließendem Holzkohlenverkauf.

Industriekultur und Natur vereinen die Halden Hoheward und Hoppenbruch, die historische Zeche Ewald und der Stadtteilpark Recklinghausen-Hochlarmark. Zusammen bilden sie den Landschaftspark Hoheward mit seinem zentralen Anlaufpunkt, dem RVR-Besucherzentrum, das auch über die Route Industriekultur undden Emscher Landschaftspark informiert -zwei Infrastrukturprojekten des RVR für das Ruhrgebiet.

graue Schachtel

Der perfekte Tag

Wie wäre es so? Eine Wanderung zu Horizontobservatorium und Sonnenuhr, die auf der Halde Hoheward thronen, mit Picknick auf dem Gipfel - alternativ eine gemächliche Radtour auf den Leinpfaden, die rechts und links des Datteln-Hamm-Kanals verlaufen.

Folgen könnte ein Besuch des Schiffshebewerks Henrichenburg mit Wasserspielplatz und Museum. Es sei denn, die Kinder entscheiden sich schließlich doch für den Naturwildpark Granat oder den Ketteler Hof in Haltern.

Ein Spaziergang durch die Recklinghäuser Altstadt am Abend rundet den Tag ab.

Regionalverband Ruhr
info@rvr.ruhr
+49 201 2069-0