RVR-Newsletter

Wenn  sich Tag und Nacht ausgleichen

Zum Frühlingsbeginn ziehen Tag und Nacht wieder gleich: Am 20. März ist Äquinoktium, also: Tag- und Nachtgleiche. Ein Grund mehr, einen Ausflug zur Halde Hoheward an der Stadtgrenze Herten/Recklinghausen zu unternehmen.

Hier können Sie zur Tag- und Nachtgleiche nicht nur bestens den Frühlingsanfang feiern, sondern auch eine Menge Interessantes über das astronomische Ereignis erfahren - inklusive Wissenshappen zur Sonnenuhr auf dem Haldentop und zum Horizontobservatorium.

Wussten Sie zum Beispiel, dass an diesen Tagen die Sonne überall auf der Erde fast genau im Osten auf- bzw. im Westen untergeht? Was es zudem alles mit Vollmond, Mondphasen und Zeitbestimmung auf sich hat, wird hier auf der Halde erläutert.

Los geht es um 18.30 Uhr am RVR-Besucherzentrum Hoheward. Die geführte Wanderung dauert rund zweieinhalb Stunden. Und wenn der Tag dann endgültig in die Nacht übergeht, weisen Leuchtstäbe der Gruppe den Weg über die Halde und zum stimmungsvollen Ausblick über die Metropole Ruhr.

Die Kosten betragen elf Euro pro Person, inklusive Leuchtstab. Eine Anmeldung ist bis zum 14. März erforderlich.

Telefon: 02366/181160 
info@landschaftspark-hoheward.de

Das Besucherzentrum ist eine Einrichtung des Regionalverbandes Ruhr in Kooperation mit den Städten Herten und Recklinghausen.

hoheward.rvr.ruhr

Kerstin Röhrich
Team Redaktion, Fachinformation
Referat Strategische Entwicklung und Kommunikation
roehrich@rvr.ruhr
+49 201 2069-281
Martina Kötters
Chefredaktion
Team Medien und Internet
Referat Strategische Entwicklung und Kommunikation
koetters@rvr.ruhr
+49 201 2069-374