RVR-Newsletter

Krafttanken in Corona-Zeiten

Raus aus den eigenen vier Wänden – und sich bewegen in den RVR-Wäldern, in Revierparks, auf der nächsten Halde oder dem Radweg um die Ecke. Das ist erlaubt – aber bitte mit Abstand.

 “Bleibt zuhause!“ lautet die generelle Empfehlung auch zu Ostern. Aufenthalte im Freien sind nicht verboten. Jedoch gilt: zwei Meter Abstand halten, unterwegs sein nur zu zweit oder als Familie mit minderjährigen Kindern.

Der Regionalverband Ruhr (RVR) bittet dringend darum, sich an die Bestimmungen der Kontaktsperre zu halten. Auch draußen besteht Ansteckungsgefahr. Bitte seien Sie vorsichtig!

Bitte vermeiden Sie Orte, an denen sich bekanntermaßen viele Menschen aufhalten. Entscheiden Sie sich für weniger frequentierte Ziele in Ihrer Nachbarschaft.

Bereits Mitte März hatte der RVR seine Besucherzentren bis auf weiteres geschlossen. Davon betroffen sind das Haus Ripshorst in Oberhausen, das NaturForum Bislicher Insel in Xanten, der Heidhof in Bottrop sowie das Besucherzentrum Hoheward an der Stadtgrenze Herten/Recklinghausen.

Um das Abstandsgebot zu sichern, hat der RVR den Tetraeder auf der Halde an der Beckstraße in Bottrop gesperrt.

Sämtliche Exkursionen und Veranstaltungen von RVR und RVR Ruhr Grün sind bis Ende April abgesagt.

Suchen Sie ein Ausflugziel in Ihrer Nähe? Stöbern Sie durch unsere Internetseite. Das naheliegende Ausflugsziel für Ihr Osterwochenende ist bestimmt dabei:

rvr.ruhr - freizeit

Kerstin Röhrich
Team Redaktion, Fachinformation
Referat Strategische Entwicklung und Kommunikation
roehrich@rvr.ruhr
+49 201 2069-281
Martina Kötters
Chefredaktion
Team Medien und Internet
Referat Strategische Entwicklung und Kommunikation
koetters@rvr.ruhr
+49 201 2069-374