RVR-Newsletter

Programm- und Zukunftsbuch anlässlich RVR-Jubiläum erschienen

Für alle, die tiefer in Geschichte und Zukunft des RVR eintauchen möchten,  liefert der aktuell erschienene Band „Vom Ruhrgebiet zur Metropole Ruhr - SVR | KVR | RVR - 1920 – 2020“ einen prägnanten Einblick.

Die Darstellungen und Artikel befassen sich nicht nur mit der Verbands- und Regionalgeschichte anlässlich des Gründungsaktes am 5. Mai 1920. Als Programm- und Zukunftsbuch zeigt die Publikation auch die Tätigkeit des RVR und seiner Vorgänger bei regionalstaatlicher Planung und Leitprojekten, die die Region geprägt und ihr große nationale und internationale Aufmerksamkeit beschert haben.

Dazu zählen die Internationale Bauausstellung (IBA) Emscher Park und die Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010. In der Tradition dieser erfolgreichen regionalen Großprojekte steht die IGA Metropole Ruhr 2027. Die IGA ist die erste dezentrale Internationale Gartenausstellung und wird den Image- und Strukturwandel des Ruhrgebiets positiv fortschreiben.

Richtschnur für sein Handeln im 21. Jahrhundert ist für den RVR das Leitbild der „Metropole Ruhr“ mit dezentral-bürgernahen Zuständigkeiten der Kommunen und einem dichten Netz regionaler Innovationen, Allianzen und Beteiligungen – im Gegensatz zum Entwurf einer zentralistisch agierenden Großagglomeration.

Die Publikation, herausgegeben von Karola Geiß-Netthöfel, Dieter Nellen und Wolfgang Sonne, umfasst 300 Seiten mit 200 Fotos und Plänen und ist im Jovis-Verlag erschienen.

Sie erscheint ab Mitte Mai zum Preis von 45 Euro und kann im RVR-Onlineshop vorbestellt werden.

RVR-Onlineshop 

Kerstin Röhrich
Team Redaktion, Fachinformation
Referat Strategische Entwicklung und Kommunikation
roehrich@rvr.ruhr
+49 201 2069-281
Martina Kötters
Chefredaktion
Team Medien und Internet
Referat Strategische Entwicklung und Kommunikation
koetters@rvr.ruhr
+49 201 2069-374