RVR-Newsletter

Auf zur digitalen Schnitzeljagd auf der Zeche Ewald

Handy an, Augen auf und Gehirn eingeschaltet – los geht es zur digitalen Rallye! Das RVR-Besucherzentrum Hoheward schickt Entdeckerinnen und Entdecker per QR-Code auf Expedition über das Gelände der Zeche Ewald in Herten.

Zwölf Stationen müssen gefunden und die dazugehörigen Codes per Smartphone oder Tablet gescannt werden. An jeder warten spannende Geschichten und Informationen über die Geschichte der Zeche – und natürlich ein Hinweis auf den nächsten Code und die nächste Station. Den bekommt, wer die damit verbundene Frage oder Aufgabe richtig löst. Eben wie bei einer richtigen Schnitzeljagd, aber mit digitaler Unterstützung.

Am Ende wissen erfahrene Rallye-Heldinnen und Helden zum Beispiel, warum die Zeche eigentlich den Namen „Ewald“ trägt oder aus welchem Jahr das Fördergerüst stammt.

Die QR-Code-Rallye eignet sich gut als Auftakt oder Abschluss eines Besuchs im Landschaftspark Hoheward und ist auch für Familien geeignet. Etwas Zeit sollte man aber schon mitbringen: Die Macher empfehlen, etwa eine bis eineinhalb Stunden für die Tour einzuplanen. Das Angebot ist kostenlos.

Mitmachen kann jeder, der ein Smartphone mit Internetzugang sowie einer Funktion zum Scannen von QR-Codes besitzt.

hoheward.rvr.ruhr - qr-code-rallye

Schon gewusst?

Das RVR-Besucherzentrum Hoheward ist eine Einrichtung des Regionalverbandes Ruhr in Kooperation mit den Städten Herten und Recklinghausen.

Kerstin Röhrich
Team Redaktion, Fachinformation
Referat Strategische Entwicklung und Kommunikation
roehrich@rvr.ruhr
+49 201 2069-281
Martina Kötters
Chefredaktion
Team Medien und Internet
Referat Strategische Entwicklung und Kommunikation
koetters@rvr.ruhr
+49 201 2069-374