RVR-Newsletter

Sportlich - Ruhr Games starten in Bochum durch

Zum vierten Mal gehen die Ruhr Games am 3. Juni 2021 an den Start. Diesmal kommen sie nach Bochum. Vier Tage lang messen sich junge Sportlerinnen und Sportler aus der Region und darüber hinaus in 16 klassischen und modernen olympischen Disziplinen.

Dazu gibt es ein buntes Kulturprogramm. Am Auftakt- und Abschlussabend sind erneut Konzerte hochkarätiger Musiker unter freiem Himmel geplant.

Die Ruhr Games sind zudem Plattform für Urban-Art-Künstlerinnen und -Künstler. Disziplinen wie Graffiti, Urban Dance, Digitale Künste und Tape Art sind auf internationalem Niveau erlebbar und können direkt ausprobiert werden. Alle Angebote sind kostenlos.

Veranstalter der Ruhr Games ist der RVR.

ruhrgames.de