25-50-25 weiß

INDUSTRIEFILM RUHR

FILMSCHÄTZE AUS RUHRGEBIETSARCHIVEN

IndustrieFilm Ruhr - das ist weit über die Grenzen der Region hinaus ein Markenzeichen für die öffentlichkeitswirksame und dabei fachlich fundierte Präsentation historischer Industriefilme, die für ein breiteres Publikum sonst kaum oder nur sehr selten zu sehen sind. 

25-50-25 grau

Aktuell

INDUSTRIEFILM UND INDUSTRIEKULTUR

Das Jubiläum im Jahr 2021 entfiel coronabedingt und soll nun nachgeholt werden: Mittlerweile blickt IndustrieFilm Ruhr auf 25 erfolgreiche Jahre zurück - mit bislang 13 Veranstaltungen und 170 präsentierten Filmen. Eine Bilanz, die bundesweit beispiellos ist.

IndustrieFilm Ruhr ist längst fester Bestandteil des Kulturkalenders sowie der Geschichts- und Industriekultur im Ruhrgebiet geworden. Die Filme aus den Archiven machen heute nicht nur Einblicke in längst Vergangenes möglich, sondern eröffnen auch neue Sichten auf historisch Gewordenes und heute noch Bestehendes.

Ein Beispiel ist dieses Jahr der Landschaftspark Duisburg-Nord, der nach Stilllegung des Meidericher Hüttenwerks 1985 auf dem ehemaligen Industriegelände entstand. Ein anderes ist die Villa Hügel. Und wenn diese in einem Filmbeitrag eine prominente Rolle spielt, dann ist dies im Jubiläumsjahr 2022 auch eine Reminiszenz an die Anfänge von IndustrieFilm Ruhr, hatte das Format dort doch 1996 seinen Ursprung genommen.

30. Oktober 2022
IndustrieFilm Ruhr "Industriefilm und Industriekultur"
Essen, Filmstudio Glückauf

Infos zu Filmen und Programm auf

Route Industriekultur - Industriefilm 

Timo Hauge
Teamleitung
Team Industriekultur
Referat für Kultur, Sport und Industriekultur
hauge@rvr.ruhr
+49 201 2069-303