Aktuelles im Haus Ripshorst

Evo und RVR weihen neues Bienenhotel auf Blumenwiese ein

Die neue Heimat für Insekten und Kleinstlebewesen ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen dem Regionalverband Ruhr und der Energieversorgung Oberhausen AG

Anlässlich des „Tags der Bienen“, der am 20. Mai 2024 stattgefunden hat, hat der Regionalverband Ruhr (RVR) eine Wildbienen-Nisthilfe für die Energieversorgung Oberhausen AG (evo) gebaut. Das „Bienenhotel“, wie die evo es kurz nennt, wurde jetzt mit Vertreterinnen und Vertretern beider Seiten feierlich eröffnet.

Schaffung von Lebensraum in der Stadt

Bereits im Jahr 2021 hat die evo eine große Blumenwiese zwischen Kundenzentrum und Hauptverwaltung an der Danziger Straße ausgesät, um so in der versiegelten Innenstadt neuen Lebensraum für Insekten und Kleinstlebewesen zu schaffen. Nun, nach drei Jahren, steht die Wiese in voller Blüte. Mit ihrer Idee, nun noch ein Insektenhotel auf der Wiese zu errichten, hat sich die evo vertrauensvoll an den Regionalverband Ruhr (RVR) und das RVR-Besucherzentrum Haus Ripshorst gewandt. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Unter der Projektleitung von Malin Conrad und Nadine Jöllenbeck aus dem Team Umweltbildung & touristische Besucherzentren entstand ein 1 x 1,50 m großes Holzgerüst mit vier Etagen und zusätzlichen Belüftungsschächten, welches mit Robinienholz vom RVR-Besucherzentrum Heidhof, einzelnen Niströhrchen, Tonklötzen und Nistblöcken aus MDF befüllt wurde. Diese Vielfalt an verschiedenen Materialien ist wichtig, denn so erhalten Wildbienen unterschiedliche Nistangebote. Um auch den vielen bodenbrütenden Wildbienenarten geeignete Nistplätze zu bieten, wurde die Nisthilfe auf einem Sandarium gebaut.

Zur Eröffnung am 28. Mai 2024 kamen viele Gäste – so, wie es sich für eine Hoteleröffnung gehört: Christian Basler, technischer Vorstand der evo, Margit Fink und Sina Sitzmann aus der Unternehmenskommunikation mit Michael Schulz aus der Energieerzeugung, die das Projekt evo-seitig betreut haben, sowie RVR-seitig die am Bau beteiligten Umweltbildnerinnen Frau Jöllenbeck und Frau Conrad sowie Herr Klaers und die Betriebsleiterin vom Haus Ripshorst, Linda Thol.

Weitere Infos finden Sie hier. 

Haus Ripshorst

RVR-Besucherzentrum

hausripshorst@rvr.ruhr
+49 208 3770 94-0
Ripshorster Straße 306, 46117 Oberhausen