Kopfbereich

Motorsägenkurs für Frauen und Männer

Holzsägen für Interessierte

Die Grundkenntnisse an der Motorsäge vermittelt der Regionalverband Ruhr (RVR) in einem zweitägigen Kurs am 13. und 14. November am Forsthof Haard in Haltern am See.

Auf dem Programm steht das Modul C, in dem Grundkenntnisse im Umgang mit der Motorsäge, in der Holzernte und der Aufarbeitung von Bäumen bis ca. 20 Zentimeter Brusthöhendurchmesser.

Der beliebte Motorsägenkurs nur für Frauen wird zu einem späteren Zeitpunkt wieder angeboten.

Gut zu wissen

Der Kurs schließt mit einer Lernkontrolle ab. Ein entsprechendes Zertifikat wird nach dem Ende des Kurses ausgegeben.

Das RVR-Zertifikat wird auch von anderen Forstverwaltungen anerkannt.

Der RVR bietet in unregelmäßigen Abständen Motorsägen-Kurse auf unterschiedlichem Niveau an.

25-50-25 grau

Inhalte

Sicherheitstechnische Unterweisung im Umgang mit der Motorsäge am liegenden und stehenden Holz (max. BHD 20 cm) unter einfachen Verhältnissen (Kurs C)

Kursinfos

  • Termin: Freitag, 13. November,und Samstag, 14. November, jeweils von 8 bis 16 Uhr
  • Treffpunkt: RVR-Forsthof Haard, Recklinghäuser Straße 291, 45721 Haltern
  • Kursleitung: Maike Willuweit, Forstwirtschaftsmeisterin
  • Eine Pause ist vorgesehen. Bitte für Verpflegung und Getränke selber sorgen.
  • Teilnehmer*innen: max. 10 Personen
  • Kosten: 170 Euro
  • Bitte melden Sie sich bis spätestens 23. Oktober über unser Online-Formular an. 

 

Teilnahmenvoraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Komplette persönliche Schutzausrüstung (Helm mit Gehör- und Gesichtsschutz,
    Sicherheitshose mit Schnittschutzeinlage, Sicherheitsschuhe/-stiefel mit Stahlkappe und Schnittschutzeinlage, Handschuhe
  • Motorsäge mit Benzin und Kettenöl (biologisch abbaubares)
  • soweit vorhanden Spalthammer, Wendehaken, Fällheber, Axt, Feilen usw.
  • bei ungünstiger Witterung Regenkleidung

25-50-25 weiß

Ausbildungsinhalte Theorie

  • Unfallverhütungsvorschriften Forsten
  • persönliche Schutzausrüstung
  • Maschinen- und Gerätekunde für Brennholzaufarbeitung
  • Sicherheitseinrichtungen an der Motorsäge
  • Sonderkraftstoffe und biologisch abbaubares Motorsägenöl
  • Schnitt- und Fälltechniken
  • schneiden von unter Spannung liegenden Holzes
  • Motorsägenbedienung und Wartung

Ausbildungsinhalte Praxis

  • Sichtung und Überprüfung der mitgebrachten Motorsägen und persönlichen Schutzausrüstung
  • Bedienung und Wartung der Motorsäge bzw. der Motorsägenkette
  • Schärfung der eigenen Motorsägenkette
  • praktische Arbeiten mit der Motorsäge am liegenden Holz unter einfach Verhältnissen
  • praktische Arbeiten mit der Motorsäge am stehenden Holz mit einem max. BHD von 20 cm

25-50-25 grau

Bitte unbedingt beachten

Die Teilnahme geschieht auf eigene Gefahr und muss durch eine private Haftpflichtversicherung abgedeckt sein! 

Anmeldung

Online-Formular

Sobald wir Ihre Anmeldung erhalten haben, schicken wir Ihnen eine Rechnung über die Gebühr von 170 Euro. Bitte überweisen Sie den Betrag sofort nach Erhalt. Die Gebühr wird bei Nichtteilnahme nicht zurückerstattet. Bitte bringen Sie die Rechnung als Teilnahmebestätigung mit.

Kontaktbox(en)

Maike Willuweit
RVR Ruhr Grün
Fachbereich Land- und Forstwirtschaftlicher Betrieb
willuweit@rvr.ruhr
+49 2364 9203 10