Fünf Millionen Bäume fürs Ruhrgebiet

Der RVR hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Bis zur Eröffnung der Internationalen Gartenausstellung (IGA) 2027 im Ruhrgebiet will er fünf Millionen Bäume neu anpflanzen oder durch natürliche Verjüngung heranziehen.

Die Aktion geht zurück auf einen Beschluss des Ruhrparlaments vom 13. Dezember 2019.

Gut zu wissen

Der RVR-Eigenbetrieb Ruhr Grün pflegt

  • Wald-Naherholungsgebiete
  • Flora-Fauna-Habitat- und Naturschutzgebiete
  • Seen
  • rekultivierte Bergbaufolge- und Haldenlandschaften

Das sind rund 19.000 Hektar Freiflächen, davon rund 16.300 Hektar Wald.

graue Schachtel

Fundingkampagne unterstützt das 5-Millionen Bäume Programm des RVR

Der RVR und sein Eigenbetrieb RVR Ruhr Grün haben sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Bis zur Eröffnung der Internationalen Gartenausstellung (IGA) Metropole Ruhr 2027 sollen fünf Millionen Bäume neu anpflanzt oder durch natürliche Verjüngung herangezogen werden.

Unterstützung für die Wiederaufforstungsaktion hat RVR Ruhr Grün von dem jungen Uhrenlabel POTTWATCH erhalten. Im Rahmen einer Crowdfunding-Kampagne im Sommer 2021 unterstützte das Unternehmen die Aktion „5 Millionen Bäume fürs Ruhrgebiet“.

Für jede einzelne verkaufte Uhr finanzierte das Label die Pflanzung von fünf Bäumen. Außerdem gab es über das Crowdfunding die Möglichkeit Pflanztickets zu kaufen, deren Erlös zu 100 Prozent an das Aufforstungsprojekt geht. So kann zum Ende der Kampagne RVR Ruhr Grün aus dem Verkauf von 184 Uhren fast 2.000 neue Bäume finanzieren.

Überwiegend heimische Arten wie Buche und Eiche sollen im Spätherbst in der Kirchheller Heide bei einer gemeinsamen Pflanzaktion eingesetzt werden. 

RVR Ruhr Grün
Betriebsleitung
ruhrgruen@rvr.ruhr
+49 201 2069-718