Hiking Day Ruhr 2024

Haldenpanorama und Naturerlebnis rund um die größte Haldenlandschaft Europas

Kontrastreich, spannend und grün: Wandern im Ruhrgebiet ist ein echtes Erlebnis. Natur und beeindruckende Industriekultur sind hier oft nur einen Steinwurf voneinander entfernt.

Das neue Highlight für Wanderfans

Ein neues Highlight für Wanderfans findet dieses Jahr zum ersten Mal am 7. September statt: Dann veranstaltet der Regionalverband Ruhr den HIKING DAY RUHR 2024, ehemals bekannt als Ruhrgebietswandertag, der rund um den Landschaftspark Hoheward in Herten bzw. Recklinghausen führt. Mit den beiden imposanten Halden Hoheward und Hoppenbruch bildet er die größte Haldenlandschaft Europas. Zwei Wandertouren mit unterschiedlicher Streckenlänge warten an diesem Tag auf die Wandernden. Beide Touren verbindet am Ende das Gipfelerlebnis und der beeindruckende Panoramablick von der Halde Hoheward über weite Teile der Metropole Ruhr.

Wer nach dem Tag noch Power hat, kann zum Abschluss des HIKING DAY RUHR auf der Halde feiern: Auf dem Plateau der Halde Hoheward steigt ab dem frühen Nachmittag das beliebte Sunset Picknick. Das heißt: Chillen und Tanzen zu elektronischen Klängen mit atemberaubendem Ausblick!

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Weitere Infos zum Programm folgen!

KeyVisual. Bild: RVR/Ruben Becker.

Kontakt

RVR-Internetredaktion