Informationsdienst Ruhr

LVR-Christoph-Schlingensief-Schule in Oberhausen wird erweitert

Oberhausen (idr). Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) plant eine Erweiterung seiner Christoph-Schlingensief-Schule in Oberhausen, um diese auf volle Zweizügigkeit auszubauen. Grund dafür sind die sich auch langfristig abzeichnenden steigenden Schülerzahlen. Die Fertigstellung des neuen Gebäudeteils ist für das zweite Quartal 2024 geplant. Es wird mit Kosten in Höhe von rund 15,3 Millionen Euro gerechnet.

 

Die Erweiterungsoption der Oberhausener Förderschule wurde bereits während der Planung des Bestandsgebäudes berücksichtigt, das seit 2005 fertiggestellt ist. Die einzelnen Klassentrakte sind entlang einer Hauptmagistrale organisiert. Nun sollen zwei weitere Klassentrakte diese Struktur ergänzen. Jeder Bauteil beinhaltet fünf Klassenräume, fünf Gruppenräume sowie die zugehörigen Sanitär- und Pflegebereiche.

Pressekontakt: LVR, Michael Sturmberg, Telefon: 0221/809-7084, E-Mail: michael.sturmberg@lvr.de

IDR Meldungen

Aktuell

IDR Service

Idr Abonnieren

drei Kontaktboxen

idr-Redaktion
idr@rvr.ruhr
+49 201 2069-281 / -282