Informationsdienst Ruhr

Presseeinladung: RVR verteilt mehr als 5.000 Klimabäume in der Metropole Ruhr

Metropole Ruhr (idr). Gemeinsam zur grünsten Industrieregion: Insgesamt 5.210 Klimabäume kommen am Samstag, 30. Oktober, an 43 Verteilstellen in der Metropole Ruhr zu ihren Baumpatinnen und -paten. Unter dem Motto "Du hast das Grundstück, wir haben den Baum!" hat der Regionalverband Ruhr (RVR) in Kooperation mit der Zukunftsinitiative "Wasser in der Stadt von morgen" (ZI) und der Emschergenossenschaft (EGLV) ein Klimaprojekt mit und für das Ruhrgebiet auf den Weg gebracht. Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer konnten sich im Rahmen des Projekts für einen Klimabaum bewerben.

 

In Recklinghausen übergeben RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel, Prof. Dr. Ulrich Paetzel, Vorstandsvorsitzender der Emschergenossenschaft, Hubert Kaiser, Abteilungsleiter beim MULNV und Marita Bergmaier, stellvertretende Bürgermeisterin, die Pflanzen an die Bürgerinnen und Bürger. Insgesamt finden hier 185 Klimabäume ein Zuhause.

 

Im Essener Grugapark begleiten Dr. Frank Dudda, Vorsitzender der RVR-Verbandsversammlung, Nina Frense, RVR-Beigeordnete Umwelt und Grüne Infrastruktur sowie Frank Restemeyer, Sprecher Zukunftsinitiative "Wasser in der Stadt von Morgen" die Aktion. Hier werden 230 Klimabäume übergeben.

 

Mit den Klimabäumen wollen die Akteure ein Zeichen setzen: für mehr Grüne Infrastruktur hin zur grünsten Industrieregion sowie für mehr Klimaschutz und Klimaanpassung. Gefördert werden die Klimabäume von der Bezirksregierung Münster aus Mitteln des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW (MULNV). Das Projekt ist Teil der Offensive Grüne Infrastruktur 2030, einem Leitprojekt des RVR für die Metropole Ruhr aus der Ruhr-Konferenz NRW.

 

Hinweis für die Redaktion: In Recklinghausen und Essen wird die Übergabe am Samstag, 30. Oktober, 11 Uhr, durch einen Pressetermin begleitet, zu dem Sie herzlich eingeladen sind. Treffpunkt in Recklinghausen ist das Rathaus, Rathausplatz 3-4, 45657 Recklinghausen.

In Essen treffen sich die Teilnehmenden auf der Tummelwiese im Grugapark, Eingang Grugabad, 45149 Essen, ebenfalls um 11 Uhr.

Auch an allen anderen Übergabeorten in der Metropole Ruhr können Sie die Verteilung der Bäume gern begleiten. Eine Liste der Orte finden Sie unter klimabaeume.ruhr/faq/ (Menüpunkt "Du hast Zeit, den Baum abzuholen"). Bitte geben Sie unter

presse@rvr.ruhr

eine Rückmeldung, ob Sie an den Terminen in Recklinghausen und Essen teilnehmen.

 

Infos: klimabaeume.ruhr



Pressekontakt: RVR, Pressestelle, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail: klask@rvr.ruhr

IDR Meldungen

Aktuell

IDR Service

Idr Abonnieren

drei Kontaktboxen

idr-Redaktion
idr@rvr.ruhr
+49 201 2069-281/-282