Grüne Infrastruktur aktuell

Offensive Grüne Infrastruktur 2030 auf internationaler Konferenz

Regionalverband Ruhr und Emschergenossenschaft stellen in einem gemeinsamen Vortrag Ihre beiden Leitprojekte auf der Stormwater Poland 2021 - Konferenz vor.

Kattowitz. Die Grüne Infrastruktur in der Metropole Ruhr hat auch international Vorbildcharakter. Dies beweist die Einladung zur renommierten „Stormwater“-Konferenz nach Polen. Vom 21. bis 23. Juni 2021 wird auf der größten polnischen Fachkonferenz zum Thema Regenwasser über die Aspekte Retention, Klimawandel und grün-blaue Infrastruktur diskutiert. Der Regionalverband Ruhr und die Emschergenossenschaft berichten im Rahmen einer gemeinsamen Präsentation über die grün-blaue Infrastruktur des Ruhrgebiets.

In dieser Präsentation werden die großen Leitprojekte beider Verbände vorgestellt: Die „Offensive Grüne Infrastruktur 2030“ des Regionalverbands Ruhr und die „Klimaresiliente Region mit internationaler Strahlkraft“ der Emschergenossenschaft. Beide Projekte sind aus dem Themenforum „Grüne Infrastruktur“ der Ruhr-Konferenz NRW hervorgegangen und machen die Metropole Ruhr zu einer anerkannten Modellregion in Europa.

Im Vorfeld der Konferenz finden Workshops unter anderem auch zum Thema Green and blue infrastructure. Examples of projects and promotion of a modern approach to rainwater auf dem Programm. Dort wird, gemeinsam mit RVR, Emschergenossenschaft und weiteren Fachleuten und Praktikern, an einem internationalen Wissens- und Praxisaustausch bezüglich des Einflusses Grüner Infrastruktur auf die Herausforderungen des Klimawandels in Städten gearbeitet. Der Workshop zum gemeinsamen Austausch und die Präsentation beider Leitprojekte auf der Fachkonferenz „Stormwater Poland“ sind ein weiterer Schritt, die Metropole Ruhr in Bezug auf die Grüne Infrastruktur zu einer Region mit internationalerm Vorbildcharakter zu entwickeln.

Die Stormwater Poland Konferenz findet seit 2017 jährlich im Kongresszentrum von Kattowitz statt und hat ca. 400 Teilnehmende. Organisiert wird die Veranstaltung von RetencjaPL sowie weiteren regionalen Verbänden und Institutionen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und dem Programm finden Sie HIER.

Kontaktbox(en)

Tino Wenning
Referat Freiraumentwicklung und Landschaftsbau
Projektleitung Offensive Grüne Infrastruktur 2030
wenning@rvr.ruhr
+49 201 2069-357
Sabine Auer
Referat Freiraumentwicklung und Landschaftsbau
Kommunikation & Events Grüne Infrastruktur
auer@rvr.ruhr
+49 201 2069-618