Grüne Infrastruktur aktuell

Dokumentation zum Netzwerktag veröffentlicht

„Wir wollen nicht weniger als eine grüne Transformation der industriell geprägten Metropole Ruhr erreichen.“ Mit diesen Worten eröffnete Dr. Frank Dudda, Vorsitzender der Verbandsversammlung des Regionalverbands Ruhr (RVR), den Netzwerktag Grüne Infrastruktur 2022. Der RVR hat nun die Dokumentation der Veranstaltung veröffentlicht.

Über 200 Teilnehmende haben am 01. Februar 2022 die digitale Veranstaltung "Netzwerktag Grüne Infrastruktur 2022" besucht. Schwerpunktthema der 2. Ausgabe des Netzwerktages nach 2020 war die Erarbeitung von Visionen und Entwicklungszielen der Grünen Infrastruktur in der Metropole Ruhr. Dazu haben die Teilnehmenden in sechs verschiedenen Workshops Inhalte für die zukünftige "Green Charta" der Region erarbeitet. Die Workshops bildeten im Rahmen des Netzwerktags den Raum für interaktiven Austausch und trugen dazu bei, die Themenfelder der Grünen Infrastruktur zu identifizieren, auszubauen und einzugrenzen.

Was bedeutet Grüne Infrastruktur, was macht sie so bedeutsam für die Metropole Ruhr? Welchen konkreten Beitrag kann sie im Hinblick auf die vielfältigen klimatischen und gesellschaftlichen Herausforderungen der Zukunft leisten? 

Auf diese und viele weitere Fragen haben wir Antworten gefunden und diese nun in der Dokumentation des Netzwerktages zusammengetragen. Aktuell findet die Erarbeitung der "Green Charta" statt, welche als Teil der groß angelegten Strategie Grüne Infrastruktur für die Metropole Ruhr noch in diesem Jahr veröffentlicht wird.

Hier gehts zur Veranstaltungsseite, auf der Sie die Dokumentation und den Aftermovie zur Veranstaltung finden:

Netzwerktag 2022

Kontaktbox(en)

Tino Wenning
Referat Freiraumentwicklung und Landschaftsbau
Projektleitung Offensive Grüne Infrastruktur 2030
wenning@rvr.ruhr
+49 201 2069-357