Über uns – NaturForum Bislicher Insel

Aue hautnah – von Störchen und Bibern

Informieren Sie sich im NaturForum über die Auenlandschaft der Bislicher Insel – an der Besucherinformationen, in der Ausstellung „AuenGeschichten“ oder bei Exkursionen und Vorträgen.

Unsere öffentlichen Veranstaltungen finden Sie in unserem

Veranstaltungskalender

Wenn Sie Interesse haben, eine Führung für Ihre Familie, den Verein oder einen Betriebsausflug zu buchen, schauen Sie bitte in unsere

Angebote für Gruppen.

Gut zu wissen

Öffnungszeiten

April bis Oktober: Di-So 10 bis 18 Uhr 
November bis März: Di-So 10 bis 17 Uhr 

geschlossen: montags sowie vom 24. Dezember bis 1. Januar 

Eintritt Dauerausstellung:
6-16 Jahre 1 Euro, ab 16 Jahren 3 Euro pro Person

25-50-25 grau

AuenGeschichten" – Natürlich für Entdecker

Wie groß sind eigentlich Biber? Welche Fische leben in den Gewässern der Bislicher Insel? Wo brütet der Steinkauz und wie kommt die chinesische Wollhandkrabbe an den Niederrhein? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Dauerausstellung „AuenGeschichten“ im NaturForum – und zwar ebenso spielerisch wie lehrreich: in Dioramen und über Informationstafeln, in Wissensspielen sowie über Reportagen und Kurzfilme.

Für Gäste, die mit dem Deutschen nicht so vertraut sind, bieten wir Hefte mit den Ausstellungstexten auf Englisch bzw. auf Niederländisch an.

25-50-25 weiß

Streuobstwiese

Zwischen alten Obstbäumen spazieren, Vögeln beim Singen lauschen, am Teich Libellen beobachten oder einfach auf einer Bank sitzen und mit allen Sinnen die Natur genießen - das alles geht auf den Streuobstwiesen am NaturForum.

Kommen Sie vorbei und erleben es selbst!

25-50-25 grau

Ein genauer Blick auf‘s (Land-)Klima

 

Seit 2017 betreiben die RVR-Stadtklimatologen gemeinsam mit RVR Ruhr Grün auf dem Gelände des NaturForums Bislicher Insel eine Klimamessstation – die erste Klimastation im Raum Xanten.

aktuelle Messwerte und weitere Infos 

25-50-25 wweiß

Der Artenschutzturm: Heimat für Fledermäuse

Aus Strom mach Leben: der ehemalige Trafo-Turm am NaturForum wurde 2014 zum Artenschutzturm umgebaut. Dank Vogelnisthilfen, Insektenhäusern und Fledermausbehausungen bietet der Turm nun Lebensraum für zahlreiche Tierarten.

Aufgrund der vielen "Wohnmöglichkeiten" für Fledermäuse hat der NABU NRW den Turm bei seiner Eröffnung als erstes "Fledermausfreundliches Haus" in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.

Besucher können im Rahmen von Exkursionen von der Beobachtungsplattform einen Überblick über die Landschaft quasi aus der Vogelperspektive bekommen.

NaturForum Bislicher Insel
RVR-Besucherzentrum
naturforumbislicherinsel@rvr.ruhr
+49 2801 988-230
Bislicher Insel 11, 46509 Xanten