Über uns – NaturForum Bislicher Insel

Naturerlebnis und Umweltbildung

Inmitten des Naturschutzgebietes erwartet Besucher das RVR-Naturforum Bislicher Insel.

Der frühere Eyländer Hof konnte mit Mitteln der Deutschen Bundesstiftung Umwelt vom Regionalverband Ruhr (RVR) angekauft und in ein modernes Informationszentrum umgestaltet werden.

Von hier aus starten zahlreiche spannende Exkursionen in die Umgebung.

Gut zu wissen

Seit 2017 betreiben die RVR-Stadtklimatologen gemeinsam mit RVR Ruhr Grün auf dem Gelände des NaturForums Bislicher Insel eine Klimamessstation – die erste Klimastation im Raum Xanten.

aktuelle Messwerte und weitere Infos 
Das RVR-Naturforum ist Mitglied im
BildungsNetzwerk Aue 

Ausstellung für Entdecker: "AuenGeschichten"

Die Dauerausstellung "AuenGeschichten“ im NaturForum beleuchtet die Geschichte und Bedeutung einer der letzten naturnahen Auenlandschaften am Niederrhein. Und das ebenso spielerisch wie lehrreich: in Dioramen und über Informationstafeln, in Wissensspielen sowie über Reportagen und Kurzfilme. Angesprochen werden Themen wie Hochwasserschutz, nachhaltige Landentwicklung sowie die Flora und Fauna der Auen.

Das NaturForum ist unter dem Motto "AuenErlebnisse" außerdem Ausgangspunkt für Wanderungen und geführte Exkursionen in das Naturschutzgebiet Bislicher Insel. Weitere Informationen Angebote für Gruppen und Schulen. Die Ausstellung "AuenGeschichten" beleuchtet anschaulich Flora und Fauna der Region.

Der Artenschutzturm: Heimat für Fledermäuse

Seit dem Jahr 2014 beweist ein ehemaliger RWE-Trafo-Turm mitten auf der Bislicher Insel seine Qualitäten in Sachen Biodiversität: Vogelnisthilfen, Insektenhäuser sowie Fledermausbehausungen im Innenraum und an der Außenfassade bieten zahlreichen neuen Bewohnern Unterschlupf und Nistmöglichkeiten, darunter auch Zwerg-, Rauhaut-, Wasser-, Breitflügelfledermäusen sowie dem Abendsegler.

Aufgrund der vielen "Wohnmöglichkeiten" für Fledermäuse hat der NABU NRW den Turm bei seiner Eröffnung als erstes "Fledermausfreundliches Haus" in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. Besucher können im Rahmen von Exkursionen von der Beobachtungsplattform aus die Vogelwelt im Naturschutzgebiet erkunden.

Streuobstwiesen und Auencafé 

Neben der Dauerausstellung können Besucher auch das Außengelände des NaturForums erkunden. Ein Rundweg führt zu Obstwiesen, Ruhebänken und einem naturnahen Teich. Rastmöglichkeiten und Erfrischungen findet man im AuenCafé mit einem regionaltypischen Kuchen-, Speisen- und Getränkeangebot.

Downloads

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm im Naturschutzgebiet Bislicher Insel und weitere Broschüren zum Download finden Sie in unserem

Service-Bereich

NaturForum Bislicher Insel
RVR-Besucherzentrum
naturforumbislicherinsel@rvr.ruhr
+49 2801 988-230
Bislicher Insel 11, 46509 Xanten