Unsere Ausbildung - Ihre Chance

Ideales Umfeld für Ihren Start ins Berufsleben

Sie stehen am Anfang Ihrer beruflichen Karriere, haben den Kopf voller Ideen und Lust, an der Gestaltung der Metropole Ruhr mitzuwirken?

Wir bieten aufgeschlossenen und interessierten jungen Menschen vielfältige Tätigkeitsbereiche, abwechslungsreiche Aufgaben sowie ein ideales Umfeld für eine berufliche und persönliche Entwicklung.

Überzeugen Sie sich selbst!

Gut zu wissen

Unsere aktuellen Ausbildungsangebote finden Sie in unserem

Stellenmarkt

Bitte bewerben Sie sich nur auf ausgeschriebene Ausbildungsangebote.

Vielen Dank!

25-50-25 grau

Bitte beachten Sie unbedingt:

Der RVR bildet in den folgenden Berufen aus - leider nicht in jedem Beruf in jedem Jahr.
Bitte bewerben Sie sich über unseren Stellenmarkt

Nur Ausbildungsplätze, die dort angezeigt werden, stehen auch für eine Bewerbung zur Verfügung.

2021 - Geschafft!

Insgesamt neun RVR-Auszubildende haben 2021 ihre Abschlussprüfung abgelegt und im ersten Anlauf erfolgreich bestanden.

Eine kräftezehrende Zeit liegt hinter den Absolvent*innen – Corona hat die Ausbildung über ein Jahr lang geprägt, die Wissensvermittlung war teilweise nur digital möglich.

Aber jetzt ist der Berufsabschluss in der Tasche!

Geomatiker*in

Geomatiker*in

Wollten Sie schon immer mit Karten, Messdaten oder Luft/Satellitenbildern arbeiten oder diese erstellen?
Dann ist der Beruf des*r Geomatikers*in das Richtige für Sie!

Die Ausbildung

  • beginnt zum 1. August
    (siehe aktuelles Ausbildungsangebot)
  • dauert drei Jahre
  • setzt die Fachoberschulreife sowie Deutsch-, Erdkunde-, Mathematik-, Physik- und Informatikkenntnisse voraus

Bestandteile Ihrer Ausbildung

  • Geodaten erfassen
  • Messdaten verarbeiten, verwalten und visualisieren
  • Geodaten modellieren und aufbereiten
  • Kundenaufträge ausführen
  • Sachverhalte in Karten, Präsentationsgrafiken und multimedialen Produkten darstellen
Vermessungstechniker*in

Vermessungstechniker*in

Wenn Sie präzise arbeiten, ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen, technisches Geschick, Spaß an der Arbeit im Freien sowie ein ausgeprägtes Verständnis der Mathematik haben, dann suchen wir Sie für unsere Ausbildung zum*r Vermessungstechniker*in!

DIE AUSBILDUNG

  • beginnt zum 1. August 
    (siehe aktuelles Ausbildungsangebot) 
  • dauert drei Jahre
  • setzt die Fachoberschulreife sowie gute Erdkunde- und Mathematikkenntnisse voraus

Bestandteile Ihrer Ausbildung

  • Lage- und Höhenmessungen durchführen
  • gemessene Daten auswerten
  • vermessungstechnische Berechnungen durchführen
  • Geodaten verarbeiten, verwalten und visualisieren
  • Beherrschen der modernen Messinstrumente wie Tachymeter, Nivelliergerät und GPS
  • Anwenden vermessungstechnischer Methoden und Erhebungsverfahren
  • Bestandspläne mittels CAD erstellen

Fort- und Weiterbildung

Nach der Ausbildung können Sie bspw. eine Weiterbildung als Techniker*in der Fachrichtung Vermessungstechnik oder ein Studium im Bereich Vermessungstechnik oder Geoinformatik absolvieren.

Forstwirt*IN

Forstwirt*IN

Sie sind gerne im Freien, zeigen großes Interesse an praktischen Arbeiten und sind handwerklich geschickt? Dann könnte eine Ausbildung zum*r Forstwirt*in das Richtige für Sie sein. Die Ausbildung findet in der eigenbetriebsähnlichen Einrichtung RVR Ruhr Grün statt. Ausbildungsstandorte sind die Forstbetriebsbezirke in Haltern am See (Haard) und Bottrop (Kirchheller Heide).

Die Ausbildung

  • beginnt immer zum 1. August
  • dauert drei Jahre
  • setzt einen Hauptschulabschluss sowie Mathematik und Biologiekenntnisse voraus

Bestandteile Ihrer Ausbildung

  • neue Waldbestände pflanzen
  • junge Waldbestände pflegen und schützen
  • Holz ernten, lagern und sortieren
  • Waldwege und Gewässer instand halten
  • Maschinen und Geräte warten
  • Mitwirken bei der Wildpflege
  • Mithilfe im Jagdbetrieb

Fort- und Weiterbildung

Sie haben nach Ihrer Ausbildung bspw. die Möglichkeit, sich zu einer Fachkraft für Natur- und Umweltschutz oder Baumkontrolle weiterzubilden. Auch eine Fortbildung zum*r Forstwirtschaftsmeister*in ist möglich. Nähere Informationen zu RVR Ruhr Grün finden Sie hier:

www.ruhrgrün.rvr.ruhr

Impressionen von der Ausbildung zum*r Forstwirt*in gibt's in unserer Bildergalerie auf

ruhrgrün.rvr.ruhr - über uns 

Verwaltungsfachangestellte*r

Verwaltungsfachangestellte*r

Sie hat es schon immer interessiert, wie eine Verwaltung arbeitet und Sie setzen sich gerne mit der Rechtslehre auseinander? Dann wäre der Beruf des*r Verwaltungsfachangestellten genau das Richtige für Sie!

Die Ausbildung

  • beginnt zum 1. August
    (siehe aktuelles Ausbildungsangebot)
  • dauert drei Jahre
  • setzt die Fachoberschulreife sowie gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse voraus

Bestandteile Ihrer Ausbildung

  • lösungsorientiertes Bearbeiten der Fälle oder Sachverhalte, u. a. in der Leistungs- und Ordnungsverwaltung, Personalmanagement, Rechnungs- und Finanzmanagement
  • Texte ausarbeiten
  • Tätigkeiten in der Personalverwaltung einschließlich Entgeltabrechnung übernehmen
  • Zahlungsvorgänge bearbeiten

Fort und Weiterbildung

Nach der Ausbildung können Sie bspw. eine Fortbildung als Verwaltungsfachwirt*in oder ein Studium im Bereich Staats- und Verwaltungswissenschaft absolvieren.

Kommunaler Verwaltungsdienst (LL.B.)

Kommunaler Verwaltungsdienst (LL.B.)

Haben Sie Interesse an den Aufgaben einer Verwaltung, möchten gerne studieren und währenddessen bereits Praxiserfahrung sammeln? Dann ist der Beruf des*r Verwaltungsfachangestellten genau das Richtige für Sie!

Das duale Studium

  • beginnt zum 1. September (siehe aktuelles Ausbildungsangebot)
  • dauert drei Jahre
  • setzt die Allgemeine Hochschulreife (Abitur), die Fachhochschulreife oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand sowie gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse voraus
  • Während des Studiums werden Sie in ein Beamtenverhältnis auf Widerruf berufen. Sie bezahlen keine Studiengebühren und erhalten monatliche Anwärterbezüge.
  • Das duale Studium besteht aus nahezu gleichen Anteilen aus Theorie und Praxis.

Bestandteile des dualen Studiums

  • beim Personalauswahl- und Stellenbesetzungsverfahren mitwirken 
  • administrative Tätigkeiten ausführen (Versetzungen, Beurlaubungen, Sonderurlaube …) 
  • Tätigkeiten in den Bereichen Personalverwaltung und Entgeltabrechnung, Kosten- und Leistungsrechnung, Finanzcontrolling sowie Leistungsverwaltung nach den Vorschriften des Leistungsrechts 
  • behördliche Entscheidungen des allgemeinen Verordnungsrechts umsetzen sowie vor- und nachbereiten
Verwaltungsinformatik (B.A.)

Verwaltungsinformatik (B.A.)

Wenn Sie Interesse an der Arbeit mit Computern und Technik haben und es Ihnen Spaß macht zu programmieren, dann ist das Studium „Verwaltungsinformatik“ (B.A.) genau das Richtige für Sie!

Das duale Studium

  • beginnt zum 1. September (siehe aktuelles Ausbildungsangebot)
  • dauert drei Jahre
  • setzt die Allgemeine Hochschulreife (Abitur), die Fachhochschulreife oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand sowie gute Deutsch und Mathematikkenntnisse voraus
  • Während und nach dem Studium werden Sie in ein Beamtenverhältnis berufen. Sie bezahlen keine Studiengebühren und erhalten monatliche Anwärterbezüge.
  • Das duale Studium besteht aus nahezu gleichen Anteilen aus Theorie und Praxis.

Bestandteile des dualen Studiums

  • Grundlagen der Informatik
  • IT-Anwendungsentwicklung und -Management
  • Sozial-, Rechts-, Verwaltungs- und Wirtschaftswissenschaften
  • In den Praxisabschnitten erhalten Sie Einblicke in verschiedene Bereiche der IT und der Verwaltung und können so Ihr erworbenes Fachwissen in die Praxis umsetzen
Mediengestalter*in

Mediengestalter*in

Wenn Sie Interesse an einer kreativen Tätigkeit haben, gerne strukturiert am Computer arbeiten und sowohl über ein Gespür für Ästhetik als auch ein gutes  Abstraktionsvermögen verfügen, dann wäre dieser Beruf genau das Richtige für Sie!

Die Ausbildung

  • beginnt zum 1. August (siehe aktuelles Ausbildungsangebot)
  • dauert drei Jahre
  • setzt die Fachoberschulreife sowie gute Deutsch- und Englischkenntnisse voraus

Bestandteile Ihrer Ausbildung

  • Koordinierung der Produktionsabläufe, Einschätzung des Zeitaufwands, Überprüfung der Arbeitsunterlagen und technischen Voraussetzungen
  • Zielgruppengerechte Gestaltung unterschiedlichster Medienprodukte durch Verwendung verschiedener Designelemente (Texte, Bilder, Grafiken etc.) im Grafik-Workflow
  • Verwaltung, Erstellung und Konvertierung der Daten für die jeweiligen Ausgabemöglichkeiten unter Beachtung der medienrechtlichen Vorschriften

Fort- und Weiterbildung

Nach der Ausbildung können Sie bspw. eine Weiterbildung zum*r Industriemeister*in der Fachrichtung Printmedien ablegen oder Druck- und Medientechnik studieren.

Kaufmann*frau für Tourismus und Freizeit

Kaufmann*frau für Tourismus und Freizeit

Ihr Herz schlägt für die Metropole Ruhr und Sie möchten Ihre Begeisterung gerne mit anderen Menschen teilen? Dann könnte eine Ausbildung als Kaufmann*frau für Tourismus und Freizeit genau das Richtige für Sie sein!

Die Ausbildung

  • beginnt zum 1. August (siehe aktuelles Ausbildungsangebot)
  • dauert drei Jahre
  • setzt die Fachoberschulreife sowie gute Deutsch-, Englisch- und Mathematikkenntnisse voraus
  • Die Ausbildung findet vorwiegend im RVR Besucherzentrum Hoheward in Herten statt.

Bestandteile Ihrer Ausbildung

  • Beraten und Betreuen der Kunden*innen in unseren Besucherzentren
  • Entwickeln und Verkaufen der touristischen Angebote und Dienstleistungen
  • Planen und Durchführen der Veranstaltungen, Touren und Führungen
  • Mitwirken bei der Entwicklung und Umsetzung der Marketingmaßnahmen
  • Verwaltungsaufgaben, wie z. B. Bearbeiten der Anfragen, Reservierungen, Angebote, Rechnungen, Zahlungseingänge und Stornierungen

Fort- und Weiterbildung:

Nach der Ausbildung können Sie bspw. eine Fortbildung zum*r Tourismusfachwirt*in oder ein Studium im Bereich Tourismusmanagement absolvieren.

Kaufmann*frau Büromanagement

Kaufmann*frau Büromanagement

Sie arbeiten gerne mit Zahlen, haben ein Interesse an Organisation sowie Präsentation? Dann wäre der Beruf der*des Kaufmannes*frau für Büromanagement etwas für Sie.

Die Ausbildung

  • beginnt zum 1. August (siehe aktuelles Ausbildungsangebot)
  • dauert drei Jahre
  • setzt die Fachoberschulreife sowie gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse voraus

Bestandteile Ihrer Ausbildung

  • Büromaterial und externe Dienstleistungen beschaffen
  • Aufträge und Rechnungen bearbeiten
  • Geschäftsreisen organisieren (Hotelzimmer buchen, die günstigsten Verkehrsverbindungen ermitteln, …)
  • Besprechungen und andere Veranstaltungen vor- und nachbereiten
  • Tätigkeiten in der Personalverwaltung und Entgeltabrechnung übernehmen

Fort- und Weiterbildung

Nach der Ausbildung können Sie bspw. eine Prüfung als Fachwirt*in für Büro- und Projektorganisation ablegen oder Betriebswirtschaftslehre bzw. Business Administration studieren.

Fachangestellte*r Medien- und Informationsdienste

Fachangestellte*r Medien- und Informationsdienste

Wenn Sie Interesse an der Arbeit mit Büchern und anderen Medien haben, gerne verwalten, organisieren und beraten, dann könnte Sie die Ausbildung zum*r Fachangestellten für Medien und Informationsdienste in der Fachrichtung Bibliothek interessieren.

Die Ausbildung

  • beginnt zum 1. August (siehe aktuelles Ausbildungsangebot)
  • dauert drei Jahre
  • setzt die Fachoberschulreife sowie gute Deutsch und Mathematikkenntnisse voraus

Bestandteile Ihrer Ausbildung

  • Bücher und andere Medien beschaffen
  • Erfassung von Medien/Büchern im EDV-System
  • kundenorientiert und individuell beraten
  • kleine Buchreparaturen durchführen 
  • Werbung für die Angebote der Bibliothek

Fort- und Weiterbildung

Nach der Ausbildung können Sie sich zum*r Fachwirt*in für Informationsdienste weiterbilden oder Bibliotheks- und Informationswissenschaft studieren.

Volontär*in

Volontär*in

Recherchieren, Schreiben, Informieren: All das, was im Regionalverband Ruhr passiert, muss auch nach außen kommuniziert werden. Wenn Sie gerne mit Sprache arbeiten und über erste journalistische Kenntnisse verfügen, dann kommen Sie ins Team Medien und Internet des RVR und werden Volontär*in als Redakteur*in in Pressestellen.

Das Volontariat

  • dauert zwischen 18 und 24 Monaten
  • setzt die allgemeine Hochschulreife und ein abgeschlossenes geisteswissenschaftliches oder publizistisches Studium voraus

Bestandteile des Volontariats

  • redaktionelle Beiträge für die RVR-Webseite und den Informationsdienst Ruhr erstellen
  • Pressemitteilungen schreiben und versenden
  • Vorbereiten und Begleiten von RVR-Presseterminen
  • Social Media-Kanäle betreuen und Content-Management-Systeme kennen lernen
Aline Pfeiffer
Referat Personal
Team Personalentwicklung/-dienstleistungen
nordhorn@rvr.ruhr
+49 201 2069-582
Katharina Straßburger
Referat Personal
Team Personalentwicklung/-dienstleistungen
strassburger@rvr.ruhr
+49 201 2069-363