25-50-25 weiß

Studientouren für Schüler*innen und Studierende

Thema der RVR-StudienTouren ist der Strukturwandel, der im Ruhrgebiet viel stärker als andernorts über Jahrzehnte beständige Wirtschaftsstrukturen massiv verändert hat. Diese „alten“ Strukturen haben das Ruhrgebiet geprägt wie keine andere Region in Deutschland. Doch der Strukturwandel bedingt weit mehr als nur den wirtschaftlichen Wandel: Neuorientierung der Gesellschaft und ihrer Werte, Wandel von Städten und Landschaft und die Kraft, aktiv Zukunft zu gestalten.

StudienTouren als außerschulischer Lernort

Den verschiedenen Aspekten des Strukturwandels praktische Beispiele der Metropole Ruhr gegenüberzustellen, ist Ziel der StudienTouren. Auf einer Tagesrundfahrt per Bus mit Ausstiegen und Rundgängen machen wir das Ruhrgebiet zum außerschulischen Lernort und versprechen nachhaltige Eindrücke. Für kleinere Gruppen bieten wir zwei Touren zu Fuß und per ÖPNV an.

Unsere Zielgruppe sind Schüler*innen der Oberstufe / Studierende im Rahmen von Unterrichtsveranstaltungen. 
Veranstalter der Studientouren ist der Regionalverband Ruhr (RVR) in Essen.

25-50-25 grau

ALLE STUDIENTOUREN AUF EINEN BLICK

Blick auf den Tetraeder Bochum auf der Halde Beckstraße.

WestTour

Unser Klassiker, der durch Essen, Bottrop, Oberhausen und Duisburg zurück nach Essen führt. So erleben Sie das gesamte Spektrum des Strukturwandels auf kurzer Distanz. Und der Spaßfaktor kommt dabei nicht zu kurz.

Mehr dazu
Der Gelsenkirchener Zukunftsgarten entsteht schwerpunktmäßig auf der Zukunftsinsel - im Bereich des Nordsternparks.

OstTour

Die Alternative zur WestTour: Von Essen geht es ebenfalls zunächst nach Bottrop, dann aber nach Osten, wo Standorte in Gelsenkirchen und Dortmund den Strukturwandel erlebbar machen.

mehr dazu

25-50-25 weiß

Das Red Dot Design-Museum auf dem Welterbe Zollverein in Essen.

Tour Essen

Für kleinere Gruppen (bis 20 Personen) bieten wir diese Low-Budget-Touren an. In Essen kann Strukturwandel auf engem Raum und ohne Reisebus erlebt werden.

Mehr dazu
Gasometer: Außenansicht des Industriedenkmals und Wahrzeichens der Stadt Oberhausen.

Tour Oberhausen

Ohne Reisebus bleiben für max. 20 Personen die Kosten gering und trotzdem können die unterschiedlichen Gesichter der Stadt Oberhausen entdeckt werden. Es lohnt sich!

Mehr dazu

25-50-25 grau

Wichtig zu wissen

Hier zu finden: Teilnahmebedingungen, Preise, Treffpunkte, Zeitpunkte und noch mehr Organisatorisches.

mehr dazu

AGB

Bitte informieren Sie sich über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die RVR-StudienTouren.

Mehr dazu
Christiane Becker-Romba
Referat Kultur, Sport und Industriekultur
Team Industriekultur
becker-romba@rvr.ruhr
+49 201 2069297