Kopfbereich mit 3er-Raster

Planernetzwerk

Gedankenaustausch zu regionalen Planungen

Der Netzwerktreff "planer:in-netzwerk" der Planerinnen und Planer in der Metropole Ruhr ist ein Diskussionsforum für die Kommunen und den Regionalverband Ruhr (RVR).

Es dient dem fachlichen Gedankenaustausch in der Region.

Das Netzwerk trifft sich zwei bis drei Mal im Jahr.

Gut zu wissen

Um die Zukunft gestalten zu können, müssen alle planerischen Handlungsoptionen offen gehalten werden. Dies beansprucht zwangsläufig Raum und bindet Ressourcen.

In der Begegnung und dem Austausch zwischen der kommunalen und der regionalen Herangehensweise von Planung liegt das Wesen von planer:in-netzwerk.

graue Schachtel

Aktuell

planer:in-netzwerk 2021

Der RVR lädt herzlich ein zum planer:in-netzwerk am 23. September 2021 von 10.00 bis 13.00 Uhr zum Thema Freizeitmobilität in der Metropole Ruhr.

Bereits seit Sommer 2020 wird das Thema im Kontext des Regionalen Freizeitmobilitätskonzeptes für die Metropole Ruhr bearbeitet und zusammen mit der Region und ihren Akteur*innen betrachtet.

Beim planer:in-netzwerk erwarten Sie Vorträge zu den Themen zukunftsfähige Freizeitmobilität, nachhaltige touristische Mobilität, Veranstaltungs- bzw. Eventsonderverkehre sowie Besucherlenkung in der Metropole Ruhr.

Anschließend wollen wir gemeinsam mit Ihnen über diese und weitere Themen diskutieren.

Wir freuen uns auf den Austausch!

25-50-25 weiß

Programm

Anmeldung

Die Veranstaltung findet digital über Zoom statt und wird als AKNW-Fortbildung beantragt.

Online-Anmeldung

Weitere Informationen zum Regionalen Freizeitmobilitätskonzept finden Sie unter:

RVR - Freizeitmobilitätskonzept 

Planernetzwerk 2019

Planernetzwerk 2019

NETZWERKTREFFEN 2019

1. JULI 2019 beim Regionalverband Ruhr in Essen 

"Freizeitplanung/Tourismus in der Metropole Ruhr"
Zum Netzwerktreffen kamen über 60 Interessierte zum RVR in die Kronprinzenstraße 6 um sich über die Landestourismusstrategie NRW, die Tourismusstrategie für die Metropole Ruhr und den aktuellen Stand auf dem Weg zu einem Freizeit-/Tourismuskonzept für die Metropole Ruhr zu informieren.

Außerdem stellte die Stadt Oberhausen ihr aktuell in Bearbeitung befindliches Tourismuskonzept vor und die Stadt Haltern am See berichtete von aktuellen Planungen und Entwicklungen.

Zu allen Vorträgen erfolgten eine angeregte Diskussion und ein lebhafter Austausch

Download

Planernetzwerk 2018

Planernetzwerk 2018

NETZWERKTREFFEN 23. NOVEMBER 2018

Welche Trends sind auf dem Wohnungsmarkt Ruhr zu erwarten und wie können alle Akteure bereits heute den Wohnungsmarkt zukunftssicher gestalten?

In der Regionalen Nachfrageanalyse Wohnungsmarkt Ruhr 2040 wurden diese Fragen diskutiert und Handlungsempfehlungen identifiziert. Im Rahmen des Planernetzwerks wurde der 4. Regionale Wohnungsmarktbericht vorgestellt.

Darüber hinaus wurde diskutiert, welche Schlussfolgerungen aus den Analysen für die Gegenwart und Zukunft des Wohnungsmarktes Ruhr zu ziehen sind.

Download

drei Kontaktboxen

Jan Tiessen
Referat Regionalentwicklung
Team Städtebauliche Planung/Freizeitplanung
tiessen@rvr.ruhr
+49 201 2079-288