Kopfbereich mit 2er-Raster

Regionalplanung & Regionalentwicklung

REGIONALPLAN RUHR – AUS DER REGION FÜR DIE REGION

Aktuell

Die Verbandsversammlung im Regionalverband Ruhr hat in ihrer Sitzung am 25.06.2021 mit der Zustimmung zum Sachlichen Teilplan „Regionale…

Der Verbandsausschuss im Regionalverband Ruhr (RVR) hat in seiner heutigen Sitzung (14. Juni) empfohlen, das 15. Regionalplan-Änderungsverfahren für…

Gut zu wissen

Seit dem Jahr 2009 ist der Regionalverband Ruhr für die Regionalplanung in den elf kreisfreien Städte und den vier Kreisen im Verbandsgebiet zuständig.

Das Ruhrparlament, die RVR-Verbandsversammlung, ist nach dem Landesplanungsgesetz der Träger der Regionalplanung. Es trifft insbesondere die Entscheidungen zur Erarbeitung des Regionalplans und beschließt die Aufstellung.

Regionalplanung in NRW ist die Planung für die fünf Regierungsbezirke und die Planung für das RVR-Gebiet.

graue Schachtel

Staatliche Regionalplanung

Beteiligungsverfahren Regionalplan Ruhr

Die Regionalplanungsbehörde bereitet Beschlussvorlage und Unterlagen für die zweite Beteiligung vor.

Die inhaltliche Auswertung der eingegangenen Stellungnahmen wird derzeit finalisiert und die vorgebrachten Belange werden in den Abwägungsprozess eingestellt. Zur Vorbereitung der zweiten Beteiligung werden die Änderungen in den Planentwurf und in seine Begründung eingearbeitet.

mehr dazu 

Regionalentwicklung

Handlungsprogramm

Neu bei der Aufstellung des Regionalplans ist die enge Verzahnung von formaler und informeller Planung.

Mit dem "Handlungsprogramm" wird dem Regionalplan Ruhr ein zusätzliches Instrument für die räumliche Entwicklung der Metropole Ruhr an die Seite gestellt.

mehr dazu 

weiße Schachtel

Staatliche Regionalplanung

Laufende REGIONALPLANÄNDERUNGSVERFAHREN

„Die Verfahrensstände der laufenden Regionalplanänderungsverfahren finden Sie unter

Verfahrensstände Regionalplanänderungen 

petrol Fläche

Unser Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter "Planung" mit den aktuellen Informationen rund um die Themen Regionalentwicklung und Regionalplanung in der Metropole Ruhr

mehr dazu

RuhrFis - Flächeninformationssystem

RuhrFis - Flächeninformationssystem

ruhrFIS - Flächeninformationssystem Ruhr

Eine zentrale Aufgabe des RVR ist die Beobachtung und Analyse der räumlichen Entwicklung im Verbandsgebiet. Die dazu notwendigen Daten werden im Flächeninformationssystem Ruhr dokumentiert und regelmäßig aktualisiert.

Mehr dazu 

Analysen

Analysen

ruhrImpulse

Beiträge zur Regionalentwicklung

In der Reihe „ruhrImpulse - Beiträge zur Regionalentwicklung“ werden Publikationen des Regionalverbands Ruhr aus dem Bereich Planung gebündelt und publiziert, die einen Bezug zu Themen der Regionalentwicklung und Regionalplanung in der Metropole Ruhr haben.

Mehr dazu

Projekt ZUKUR

Zukunft Stadt-Region-Ruhr

In dem Projekt "Zukunft Stadt-Region-Ruhr", kurz ZUKUR, erarbeiten Wissenschaftler*innen der Technischen Universität Dortmund gemeinsam mit dem RVR und den Städten Bottrop und Dortmund ein Konzept für die Entwicklung der Metropole Ruhr. 

Mehr dazu 

Konzepte

Konzepte

Freizeit- und Tourismuskonzept

Als eines der Ergebnisse des Regionalen Diskurses, mit dem der RVR die Erarbeitung des Regionalplans Ruhr begleitet, hat der Verband begonnen, eine regionale Konzeption zur Steuerung und Koordinierung von Entwicklungen im Bereich Erholung, Freizeit und Tourismus für die Metropole Ruhr zu erarbeiten.
 

Mehr dazu 

Mobilitätskonzept

Der RVR erarbeitet zurzeit gemeinsam mit Kommunen, Institutionen und Organisationen in der Region ein Regionales Mobilitätsentwicklungskonzept.

Es wird als Grundlage für die Verkehrs- und Mobilitätsplanung in der Metropole Ruhr erstmals eine Gesamtbetrachtung des Themas liefern. Als erster Baustein wurden Leitbilder und Ziele zur regionalen Mobilität erarbeitet.

Mehr dazu 

Regionales Freizeit- Mobilitätskonzept

Der RVR arbeitet im Rahmen des Förderprojektes Stärkung der vernetzten Freizeitmobilität in der Metropole Ruhr gemeinsam mit externen Planungsbüros und den Akteur*innen der Region an einem regionalen Freizeitmobilitätskonzept.

mehr dazu 

Freiraumkonzept

Das Freiraumkonzept Metropole Ruhr ist ein informelles Fachkonzept, das ein durchgängiges, abgestuftes Grünsystem mit regionalen Grünzügen und örtlichen Grünverbindungen schaffen soll.

Download

Netzwerke

Netzwerke

Das Planernetzwerk beim RVR

Das Planernetzwerk beim Regionalverband Ruhr (RVR) ist ein Diskussionsforum für die Kommunen und den Regionalverband Ruhr (RVR).

Es dient dem fachlichen Gedankenaustausch in der Region und der Abstimmung von regionalen Planungen.

Mehr dazu

Netzwerk Siedlungskultur

Ziel des Netzwerkes Siedlungskultur ist der regionale Austausch zum Erhalt und zur Weiterentwicklung dieses siedlungskulturellen Erbes. Das Netzwerk hat ein interkommunales Handlungskonzept und eine Broschüren-Reihe zu 72 Arbeiter- und Gartenstadtsiedlungen aufgelegt.

Mehr dazu 

Unsere Strategie für Leben und Wohnen

Unsere Strategie für Leben und Wohnen

 Auszug aus:
"Strategie und Ziele des RVR und seiner Töchter"

"Die Bevölkerungsentwicklung der Metropole Ruhr ist durch einen tiefgreifenden demografischen und ethnischen Wandel gekennzeichnet, der sich in den Teilräumen sehr unterschiedlich darstellt. Die polyzentrische Struktur der Metropole Ruhr soll bei der weiteren Entwicklung als besondere Qualität der Region gesichert und für lebenswerte Wohn-und Umweltqualitäten, zur Gestaltung von Wohn-, Arbeits-und Freizeitstandorten sowie grüne Infrastrukturen genutzt werden.

Die RVR-Familie entwickelt formelle und informelle Pläne zur Sicherstellung guter und zur Aufwertung problematischer Wohn-und Lebensbedingungen sowie zur Qualifizierung der grünen Infrastruktur bei. Unser Ziele sind dabei die Steigerung der Lebensqualität und eine integrierte Stadt-und Regionalentwicklung."

(Stand 6. Mai 2021)

Kontaktbox(en)

Regionalverband Ruhr
info@rvr.ruhr
+49 201 2069-0