Regionalstatistik Ruhr

Die Metropole Ruhr in Zahlen

News

Neben üblichen saisonbedingten Effekten - wie dem Ende der Frühjahresbelebung, welche durch den frühen Beginn der Schulferien nochmals verstärkt…

Gut zu wissen

Sie interessieren sich für statistische Fragestellungen rund um das Ruhrgebiet? Sie möchten zeitnah informiert werden, sobald die Regionalstatistik Ruhr interessante neue Daten und Analysen veröffentlicht?
Melden Sie sich  für den Erhalt unseres kostenlosen Statistik-Newsletters an! Senden Sie uns dazu eine formlose Mail:

statistik@rvr.ruhr

25-50-25 grau

Neu: Statistikportal Ruhr

Das neue Statistikportal Ruhr präsentiert die wichtigsten Daten und Indikatoren rund um die Metropole Ruhr in einem neuen, grafisch-interaktiven Dashboard.

Kerndaten für einen ersten Überblick über die Region sind darin ebenso zu finden wie thematisch weiterführende Karten und Diagramme beispielsweise zu Arbeitsmarkt, Bildung, Gesundheit, Innovation, Wirtschaft und Wahlen.

Natürlich sind die regionalisierten Tabellen aus der RVR-Regionalstatistik nach wie vor erhältlich – die jeweils aktuellsten Daten können ab sofort direkt im Statistikportal als maschinenlesbare Dateien heruntergeladen werden.

zum Statistikportal Ruhr

50-50 weiß

Arbeitsmarktreport.Ruhr

Ausgabe Juni 2022: Allgegenwärtiger Fachkräftemangel

Flughafen-Chaos, fehlendes Personal in der Gastronomie und geschlossene Freibäder, weil die Bademeister fehlen: der Fachkräftemangel ist allgegenwärtig. Geeignetes Personal selbst auszubilden, scheint da naheliegend!

Was in der Theorie so einfach klingt, erweist sich in der Praxis jedoch als zunehmende Herausforderung: Zwar gibt es wieder mehr angebotene Ausbildungsplätze in der Metropole Ruhr, der Rückgang an Bewerbungen hält jedoch weiter an. Die Besetzung von Ausbildungsstellen ist für viele Betriebe schwieriger als je zuvor.

Wie die Situation im Ruhrgebiet ist, schauen wir uns in der aktuellen Ausgabe des Arbeitsmarktreport.Ruhr an.    

Arbeitsmarktreport.Ruhr Juni 2022

Landtagswahl 2022

Wahlanalyse und Grafiken für die Metropole Ruhr

Die Tendenzen der Landtagswahl 2022 am 15. Mai 2022 spiegeln sich in abgeschwächter Form auch in den Ergebnissen aus der Metropole Ruhr wider.

Ähnlich wie bei den landesweiten Ergebnissen verliert die schwarz-gelbe Koalition insgesamt im Ruhrgebiet an Zustimmung, wenn auch mit sehr unterschiedlichen Vorzeichen für die beiden Koalitionäre.

So kann die CDU ihr Ergebnis von 2017 auch in der Metropole Ruhr leicht verbessern (+3,5 Prozentpunkte auf 30,5 Prozent), während die FDP deutliche Verluste hinnehmen muss (-5,7 Prozentpunkte auf 5 Prozent). 

Tabelle + Grafiken
Analyse

Publikationen

Publikationen

Download

Suchen Sie eine ältere Publikation? Kontaktieren Sie uns gern per E-Mail an statistik@rvr.ruhr.

Arbeitsmarktreport.Ruhr

Arbeitsmarktreport.Ruhr

Download

Referat Bildung und Soziales
Team Regionale Statistik und Umfragen
statistik@rvr.ruhr
+49 201 2069-760