Regionalstatistik Ruhr

Die Metropole Ruhr in Zahlen

News

Im Oktober 2022 sind in der Metropole Ruhr insgesamt 253.143 Personen arbeitslos gemeldet. Das sind im Vergleich zum Vorjahresmonat (Oktober 2021)…

Gut zu wissen

Sie interessieren sich für statistische Fragestellungen rund um das Ruhrgebiet? Sie möchten zeitnah informiert werden, sobald die Regionalstatistik Ruhr interessante neue Daten und Analysen veröffentlicht?
Melden Sie sich  für den Erhalt unseres kostenlosen Statistik-Newsletters an! Senden Sie uns dazu eine formlose Mail:

statistik@rvr.ruhr

25-50-25 grau

Neu: Statistikportal Ruhr

Das neue Statistikportal Ruhr präsentiert die wichtigsten Daten und Indikatoren rund um die Metropole Ruhr in einem neuen, grafisch-interaktiven Dashboard.

Kerndaten für einen ersten Überblick über die Region sind darin ebenso zu finden wie thematisch weiterführende Karten und Diagramme beispielsweise zu Arbeitsmarkt, Bildung, Gesundheit, Innovation, Wirtschaft und Wahlen.

Natürlich sind die regionalisierten Tabellen aus der RVR-Regionalstatistik nach wie vor erhältlich – die jeweils aktuellsten Daten können ab sofort direkt im Statistikportal als maschinenlesbare Dateien heruntergeladen werden.

zum Statistikportal Ruhr

50-50 weiß

Langzeitarbeitslosigkeit in der Metropole Ruhr

"Perspektiven schaffen, Potentiale nutzen"

„Arbeit ist das halbe Leben“ sagt der Volksmund. Strukturwandel und andauernde Transformation bestimmen jedoch schon seit Längerem die Arbeits- und Lebensbedingungen der Menschen in der Metropole Ruhr. Insbesondere die Langzeitarbeitslosigkeit konnte - trotz wirtschaftlichem Aufschwung und Rekordzahlen im Bereich der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung - nicht im selben Maße abgebaut werden wie die Zahl der Arbeitslosen insgesamt.

Die neue Kurzpublikation der Regionalstatistik Ruhr analysiert Ausprägung und Ursachen der Verfestigung von Arbeitslosigkeit im Ruhrgebiet. Sie steht ab sofort zum kostenlosen Download zur Verfügung.

"Perspektiven schaffen, Potentiale nutzen"

COVID-19 und Zuwanderung

Neue Publikation zu Wanderungen in der Metropole Ruhr

Der Einfluss von COVID-19 hat sich in den meisten mitteleuropäischen Staaten inzwischen verstetigt. Als völlig unvorhersehbares Ereignis setzte die Pandemie das übliche Wanderungs-Zusammenspiel von Push- und Pull-Faktoren außer Kraft.

Aber hat das Virus auch einen dauerhaften Einfluss auf Wanderungsbewegungen? Welchen Gesetzmäßigkeiten folgen Wanderungsverflechtungen und welche an den Wanderungsdaten ablesbare Unterschiede existieren zwischen wirtschaftlich motivierter und kriegs- und krisenbedingter Migration?

Mehr dazu in der neuen Regionalstatistik-Broschüre

"Umbruch, Neustart, Stagnation?"

Publikationen

Publikationen

Download

Suchen Sie eine ältere Publikation? Kontaktieren Sie uns gern per E-Mail an statistik@rvr.ruhr.

Arbeitsmarktreport.Ruhr

Arbeitsmarktreport.Ruhr

Download

Referat Bildung und Soziales
Team Regionale Statistik und Umfragen
statistik@rvr.ruhr
+49 201 2069-760