Raster

Workshop 3 - Kulturkonferenz Ruhr 2021

Macht was aus Leerstand!

Seitenmitte

Kreativschaffende und künstlerische Interventionen in Innenstädten

Zeit: 14:15 – 16:15 Uhr
Ort: Vortragssaal, LWL Museum für Archäologie
ecce - european centre for creative economy

Ein leerstehendes Café als Raum für Ideen – was könnte hier geschehen? Im Workshop reflektieren wir, wie Kultur und Produktion die Innenstädte beleben, neue Orte schaffen und in Szene setzen können.

Welche Herausforderungen gibt es? Welche Anreize braucht es für Kreative und KünstlerInnen? Welche Rahmenbedingungen können öffentliche Akteure schaffen? Nach einem kreativen Impuls der ReferentInnen geht der Workshop in die Praxis über: Wie kreative Interventionen an einem ganz bestimmten Standort wirken können, möchten wir am Beispiel des LWL Archäologie Museums und seiner Lage als Tor zur Herner Innenstadt erarbeiten.

Anhand einer partizipativen Design Thinking Methode (u.a. Lego Serious Play) wollen wir direkt vor Ort im leerstehenden Café des Museums spielerisch Ideen für seine zukünftige Nutzung sammeln. Inwiefern kann die Nutzung des Raumes das Innenstadterlebnis verbessern? Welche Formate eignen sich für diesen Ort? Hier ist der kreative Input der Teilnehmenden gefragt!

ecce - european centre for creative economy

Das european centre for creative economy (ecce) bringt Akteur*innen und Institutionen aus den Bereichen Kunst, Kultur und Wirtschaft zusammen, um den Wandel des Ruhrgebiets zum Kreativ- und Zukunftsstandort voranzutreiben und überregional sowie europaweit sichtbar zu machen. Kultur- und Kreativwirtschaft umfasst die kreativen und künstlerischen Branchen Kunst, Musik, Literatur, Film, Medien, Werbung, Design, Architektur und Software-Entwicklung. Kreativwirtschaft vereint Kultur, Stadtentwicklung, Bildung und Wirtschaft gleichermaßen. Seinen Ursprung hat ecce-european centre for creative economy in der Europäischen Kulturhauptstadt RUHR.2010. Mit dem Programm Kreativ.Quartiere Ruhr – gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW – unterstützt es die Weiterentwicklung von Räumen und Zentren der kreativen und künstlerischen Entfaltung für einen kulturellen, ökonomischen und urbanen Wandel.

Kontaktleister

Jonas Leifert
Projektmanagement
Referat Kultur und Sport
Team Regionale Kultur
kulturkonferenz@rvr.ruhr
+49 201 2069-6375